Engineering

„MKR“ steht für Matthias Kräutlein:

  • Geboren 1987
  • Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker
  • Studium zum Ingenieur für Fahrzeugtechnik mit Abschluss als Bachelor of Engineering
  • Tätigkeit für die BMW AG im Bereich Fahrdynamik-Entwicklung
  • Renn-Ingenieur in VLN, ADAC GT Masters, Porsche Supercup

 

Engineering ist bewusst in unserem Markennamen enthalten:

  • Wir entwickeln und fertigen eigene Teile, wenn die am Markt verfügbaren nicht unseren Vorstellungen entsprechen.
  • Wir arbeiten dabei mit den Tools und Standards der Automobilindustrie (CAD-Software und 3D-Scanner).
  • Wir prüfen und testen die von uns entwickelten und hergestellten Teile.
  • Wir sind als Teilehersteller beim Kraftfahrtbundesamt (KBA) verifiziert.
  • Wir erarbeiten Fahrwerksauslegungen und optimieren diese auf der Strecke.